knuspriges Hähnchen

BarBeQuh

Drinks & Grillen

Knuspriges Hähnchen


Mit gebackenem Feta, Pilzen, Spiegelei und Ofengemüse

Schnelles und einfaches Rezept aus der Lowcarb Kücke.


Das wichtigste, wenn man ein leckeres Hähnchen zubereiten möchte, ist die Auswahl des Fleisches. 
Es ist ja kein Geheimnis, dass ein Hähnchen aus der TK-Theke für unter 5,-€ nicht von besonders hoher Qualität sein kann. 
Ich setze persönlich auf Kikok-Hähnchen. Das sind Hähnchen, deren Aufzucht darauf ausgelegt ist, hochwertiges Fleisch zu produzieren und es wird Wert auf das Tierwohl gelegt. 
Weitere Informationen findet ihr direkt beim Produzenten.


Das Rezept für das knusprige Hähnchen


Zutaten für zwei Personen: Zwei ausgelöste Kikok Hähnchenschenkel, 200g Pilze nach Wahl, 150g frischer Rotkohl,

eine Paprika, zwei Hähnereier, ein Fetakäse, auf Wusch gerne auch Brokkoli, Blumenkohl, frische Pilze o.ä.  

Die Zubereitung


Das schöne an diesem Gericht ist: es benötigt kaum großes Geschick, um zu einem perfekten Ergebnis zu gelangen!
Alle Zutaten werden in ausreichend kleine Stücke geschnitten, gewürzt und bei 200 Grad Ober/unterhitze für etwa 30-45 Minuten in den Ofen geschoben. Die Garzeit hängt im wesentlichen von der Menge und der Größe eurer Gemüsestücken ab. 


Wer mag darf natürlich auch mit ein paar Kohlenhydraten ergänzen: 

Achtet dabei auf unterschiedliche Garzeiten, ergänzt ihr das Gericht beispielsweise mit Kartoffeln , so schneidet Ihr die  Kartoffeln in etwas kleinere Stücke, als z.B. Süßkartoffeln, da letztere schneller gar sind. 


Orientieren kann man sich an dem Hühnchen, wenn es ordentlich knusprig ist, ist der Rest auch soweit. 

Dazu passen frische Kräuter und verschieden Gewürze, auch ein Spiegelei ist eine super Ergänzung.  

BarBeQuh

Drinks & Grillen

Impressum Datenschutz