Feuertopf (Dutch Oven)

BarBeQuh

Drinks & Grillen

Feuertopf (Dutch Oven)


Das Zubereiten von Essen im Dutch Oven ist eine besondere Methode, Essen zuzubereiten.


Was wir Feuertopf nennen, wird man auch unter den Begriffen Duch Oven, Camp Oven, Chuck wagon oven wiederfinden. 
Seinen Ursprung hat der meist dreibeinige Feuertopf im 18. Jahrhundert und seine Verwendung ist das Kochen, Backen und Braten über offenerm Feuer. Dabei kann der Topf sowohl ins Feuer gehängt, oder in die Glut gestellt werden, als auch mit Kohlebriketts von unten und oben befeuert werden. 




Erste Schritte mit dem ft6 Feuertopf


Der ft6 Feuertopf wurde mir freundlicherweise von Petromax zur Verfügung gestellt. Bei Petromax findet ihr alles rund ums Thema Grillen und draußen Kochen. Die Feuertöpfe kommen direkt einsatzbereit vom Hersteller und brauchen vor der ersten Benutzung nicht erst noch eingebrannt werden. Sinnvolles Zubehör ist der Deckelheber und der Ringreiniger.


Schichtfleisch aus dem Feuertopf


Zutaten für 6 hunrige Personen:
2200 Gramm Schweinenacken
300 Gramm passierte Tomaten
4 Zehen frischen Knoblauch
4 Gemüsezwiebeln 
2 Paprika
Gewürze nach Belieben



Zubereitung: 
Als erstes müssen die Kohlen für den Dutch Oven voerbereitet werden, hierzu haben wir 18 KoKoKo Eggs in einen Anzündkamin gegeben und angefeuert. In der Zwiscenzeit können die Zutaten zum Schichten vorbereitet werden. 
Der Nacken wird in 3-cm-Scheiben geschnitten, die Zwiebeln in 1-cm-Scheiben, die Paprika gewürfelt und der Knoblauch zerkleinert. Als Gewürzmischung eignet sich eine Mischung mit Paprika, etwas Zucker, Salz und Chili.
Das Fleisch wird im Feuertopf hochkant geschichtet und die weiteren Zutaten hinzugegeben. 
 

P1200830
P1200860
IMG_4688
P1200871

Nach 30 Minuten sollten die Kohlen durchgeheizt und einsatzbereit sein. Die Verteilung der Kohlen sollte sich so ergeben, dass unter dem Topf weniger Kohlen, als obendrauf zum Einsatz kommen. Von den 18 Kohlen kommen 7 unter den Topf und 11 auf den Deckel. 


Das Schichtfleisch sollte nun mindestens 2 Stunden im Topf bleiben, besser wäre es jedoch, dem Fleisch noch etwas mehr Zeit zu geben, damit es noch zarter wird. 


Als Beilage zum Schichtfleisch eignen sich Kartoffeln, Nudeln Brot und alles, was man sonst noch so mag, hier darf man gerne Kreativ sein. 

Wer mag kann Kartoffeln etwa eine Stunde vor Beendigung des Garvorgangs zufügen und mit dem Fleisch garen. 

Da wir zu dritt diese Portion zubereitet haben, habe ich noch zwei Portionen eingeweckt. Die eine hat nicht lange gahelten und kam am nächsten Tag direkt mit Nudeln auf den Tisch, die zweite steht jetzt für den Moment, wo es mal schnell gehen muss, in meiner Speisekammer. 


BarBeQuh

Drinks & Grillen

Impressum Datenschutz